Soziales

Beschreibung Referat:

Dieses Referat kümmert sich hauptsächlich um in Not geratene Studierende. Falls sich ein Studi in finanziellen oder sozialen Schwierigkeiten befindet oder Probleme mit seiner Wohnsituation hat, versucht der*die Sozialreferent*in dem Studi beizustehen. Es können Darlehen und Freitische (Mensamarken) vergegeben werden. Bei psychischen Problemen kümmert sich das Referat um die Vermittlung an eine*n Psychologen*in. Außerdem wird ca. ein Mal im Monat eine kostenlose Rechtsberatung angeboten. Auch wenn ein Studi einfach so etwas auf dem Herzen hat, hat der*die Sozialrefent*in immer ein offenes Ohr für Sorgen und Probleme.

Seit dem Sommersemester 2019 gibt es nun auch die CampusSanitäter. Engagierte Studierende arbeiten ehrenamtlich mit dem DRK zusammen, damit bei Veranstaltungen für das Wohl der Studierenden gesorgt ist.

Ihr möchtet auch bei den CampusSanitätern dabei sein und euch engagieren? Dann kommt zum Kick-Off-Treffen am Anfang eines jeden neuen Semesters oder in die Sprechstunde des Sozialreferats!


Eure Referentin: Eva Hogrefe

Liebe Studis,

ich heiße Eva, studiere im Master Translation Englisch und Niederländisch und bin seit Februar 2020 die neue Sozialreferentin. Vorher habe ich bereits ein Semester im HoPo-Referat gearbeitet und im WiSe 19/20 das Amt des Vorsitzes ausgeübt. Die Arbeit im und mit dem AStA (und natürlich auch mit dem StuPa) macht mir wirklich unglaublich viel Freude. Neben meinen Aktivitäten im AStA verbringe ich meine freie Zeit mit Fotografie oder dem Lesen von Büchern.
Bei Fragen, Problemen und sonstigen Herzensangelegenheiten stehe ich euch gerne zur Verfügung und helfe gerne aus.

Liebe Grüße

Eva